Produktaktionen

gestartet von Community Manager am ‎10-04-2017 07:16 AM

ÜBERSICHT

Eine Produktaktion führt eine Aktion für eine Produktoption aus, beispielsweise das Auswählen oder das Aufheben der Auswahl der Option innerhalb ihres Pakets oder das Ausblenden der Option in der Ansicht. Produktaktionen sind untergeordnete Elemente von Produktregeln und wirken sich basierend auf dem Umfang, den Bedingungen und dem Evaluierungsereignis der Regel auf Optionen aus.

 

SCHLÜSSELKONZEPTE

Benutzer sollten mit Produktregeln vertraut sein. 

 

DETAILS

Eine Produktaktion wirkt sich automatisch auf eine Produktoption (im Feld Produkt angegeben) in allen Angeboten aus, auf die die übergeordnete Produktregel angewendet wird. Sie können das Feld Produkt auch leer lassen und Filterinformationen hinzufügen, die basierend auf einer bestimmten Logik für ein oder mehrere Produkte gelten – beispielsweise für alle Produkte, deren Produktname "US" enthält.

 

Der übergeordnete Produktregeltyp einer Produktaktion muss auf "Auswahl" festgelegt sein.

 

Felddefinitionen

Produktaktionsdetails

Regel: Nachschlagefeld für die Regel, die diese Produktaktion ausführt. Dieses Feld ist automatisch als übergeordnete Produktregel ausgewählt.

Typ: Was mit der angegebenen Produktoption geschieht:

  • Hinzufügen/Entfernen: Automatisches Auswählen/Aufheben der Auswahl der Option
  • Aktivieren/Deaktivieren: Steuern, welches Kontrollkästchen der Option aktivierbar oder abgeblendet ist
  • Anzeigen/Ausblenden: Einblenden der Option in/Entfernen der Option aus der Ansicht

Produkt: Wählen Sie das Produkt aus, für das diese Produktaktion gilt. Sie können dieses Feld leer lassen, wenn Sie stattdessen planen, Filterfelder für die Suche nach Produkten zu verwenden.

Erforderlich: Wenn dieses Feld ausgewählt ist, wird die Produktoption im Nachschlagefeld Produkt automatisch für alle übergeordneten Produktpakete ausgewählt.

 

Filterinformationen

Filterfeld: Wählen Sie ein entsprechendes Feld für den Filter aus. Die Produktaktion sucht innerhalb des Objekts, das als Umfang der übergeordneten Produktregel ausgewählt wurde, nach diesem Feld. Salesforce CPQ überprüft dieses Feld immer dann auf Aktualisierungen, wenn die übergeordnete Produktregel ausgelöst wird.

Operator: Bestimmen Sie, wie das Filterfeld auf den Filterwert angewendet wird.

Filterwert: Geben Sie den Wert ein, den die Aktion für das ausgewählte Filterfeld beachtet.

 

Mit den folgenden beiden Feldern können Sie Ihren Produktaktionsfilter weiter spezifizieren.

Wertobjekt: Wählen Sie ein entsprechendes Objekt für Ihren Filter aus. Mit diesem Filter können Sie ein anderes Objekt als das aus dem Umfang der übergeordneten Regel übernommene Objekt auswählen.

Wertfeld: Wählen Sie ein entsprechendes Feld aus dem oben ausgewählten Wertobjekt für Ihren Filter aus.

 

ANWENDUNGSFALL

Ein Händler für IT-Hardware verfügt über einen Katalog, bei dem einige Produkte verschiedene Versionen für die USA (US) und Großbritannien (UK) aufweisen. Er möchte dazu ein Angebot einrichten, bei dem Vertriebsmitarbeiter auswählen können, aus welcher Region die Produkte angezeigt werden. Sie können dies konfigurieren, indem Sie mit der folgenden Produktregel beginnen:pr_us_uk.png

 

Fügen Sie dieser Regel zwei neue Produktaktionen hinzu. Diese Aktionen verwenden Filter, um automatisch alle Produkte anzuzeigen, deren Produktnamen "US" enthalten, und alle Produkte auszublenden, deren Produktnamen "UK" enthalten.

 

Anzeigen aller US-Produkte:

Action_ShowAll.png

 

Ausblenden aller UK-Produkte:

Action_HideUK.png

 

Sie können dann ein zweites Regel/Aktions-Setup erstellen, mit dem alle UK-Produkte angezeigt und alle US-Produkte ausgeblendet werden. Ersetzen Sie dazu einfach in den Filterwertabschnitten "US" durch "UK" und stellen Sie sicher, dass die Produktregel einen entsprechenden Namen aufweist.